Georgis Schmidhofer

Georgis Schmidhofer - der Ursprung 1640

Johann SCHMIDHOFER

Links - Johann (VIII/1) mit ungefähr 4 Jahren, seine Eltern (VII/3) und Schwestern v.l.n.r. Christel (VIII/9), Maridl (VIII/13) und Judith (VIII/10). Aufgenommen ca. 1900.

Nach bisherigen Erkenntnissen, gewonnen aus der Einsicht der Pfarrmatriken im Landesarchiv Innsbruck, findet man den Ursprung der SCHMIDHOFER ca. 1640 am Zellberg im Zillertal.

Als Sohn des Georgis SCHMIDHOFER und der Katharina Löhntaler wurde hier Gallus SCHMIDHOFER geboren. Er heiratete 1707 Margarethe Holaus.

Deren Sohn Andreas SCHMIDHOFER heiratete 1738 Elisabeth Wölfler. Martin SCHMIDHOFER wurde am 07.11.1742 geboren. Er heiratete Magdalena Haas.

Peter SCHMIDHOFER, deren Sohn, heiratete am 02.10.1810, Elisabeth Dengg. Am 28.November.1814 wurde Andreas SCHMIDHOFER als Sohn des Peter SCHMIDHOFER – Bauer zu Neureuth am Zellberg – und der Elisabeth Dengg geboren.

Johann SCHMIDHOFER (VII/3) und Sofia Zimmermann

Andreas SCHMIDHOFER – Besitzer der Säge zu Klamm – heiratete am 31.Januar.1848 Walburga Hotter. Deren Sohn Johann wurde am 17.April.1856 in Zell am Ziller geboren. Am 06.Februar.1891 heiratete Johann SCHMIDHOFER – der Besitzer der Schleunermühle und eines Bauernhofes – im Alter von 35 Jahren die 19 jährige Sofia Zimmermann, geboren am 07.Mai.1872 in Uderns, Tochter des Viehzüchters Engelbert Zimmermann und der Magdalena Pair. Aus dieser Ehe gingen insgesamt 18 Kinder hervor (15 davon sind auf der Stammtafel aufgeführt).

Sofia SCHMIDHOFER

mit Kindern, ca. 1925 aufgenommen. v.l.n.r. Rudolf (VIII/6), Anton (VII/7), Anderl (VIII/14), Traudl (VIII/11), Antonia (VIII/10 A - Tochter von Judith), Judith (VIII/10)



Aufgrund der wirtschaftlichen Lage wanderte er, im Alter von ungefähr 57 Jahren, zwischen 1911 und 1915 nach Deutschland aus. Er fand Arbeit in einer Zeche in Lüttgen-Dortmund. Auf einer Karte, datiert auf den 12.Februar.1915, ist er mit seiner Tochter Christel zu sehen. Die Karte ist adressiert an seinen Sohn Ludwig.

Karte von Johann SCHMIDHOFER (VII/3)

an seinen Sohn Ludwig (VIII/2) vom 12.Februar.1915. Im Bild v.l.n.r. Christel (VIII/9), Vater Johann (VII/3), Traudl (VIII/11)

Karte von Johann SCHMIDHOFER

(VIII/1 - links im Bild) an seine Schwester Maridl (VIII/13) vom 17.03.1916.

Karte von Sophie SCHMIDHOFER

(VIII/12) an Ihren Bruder Johann (VIII/1).

2014 Michael Schmidhofer